Neuigkeiten

Schul­den­ber­ge und an­de­re Fak­ten

Schul­den­ber­ge und an­de­re Fak­ten

Das Ab­stim­mungs­ko­mi­tee «Nein zu Olym­pia 2026» stellt fest: «As var­hebt ai­fach hi­na und vor­na nit» – ei­ne kla­re An­sa­ge mit Er­klä­rungs­be­darf. (SOGR/BT)

Weiterlesen

Olympisches Feuer unterm Dach

Olympisches Feuer unterm Dach

Das Signal aus Zürich gegen die Teilnahme an Winterspielen wird in Chur als bedeutungslos gewertet. Das lassen die Zürcher nicht auf sich sitzen. (Tages Anzeiger)

Weiterlesen

NEIN ZUR OLYMPIA-ZWÄNGEREI

NEIN ZUR OLYMPIA-ZWÄNGEREI

An der Pressekonferenz des Abstimmungskomitees «Nein zu Olympia 2026» haben Silva Semadeni, Philipp Wilhelm, Jacqueline von Arx und Nicolas Zogg ihre Argumente für ein Nein am 12. Februar dargelegt. Das Abstimmungskomitee ist sich einig, dass die erneute Abstimmung eine Zwängerei ist. Das Volk lehnte Olympia erst kürzlich ab. Weiter wurde herausgestrichen, dass nachhaltige Spiele unter dem IOC-Diktat nicht möglich sind. Schliesslich wurde das Grobkonzept mit deutlich Worten kritisiert. Graubünden und Partner gibt es nach der Absage von Zürich nicht mehr. (MK NEIN-Komitee)

Weiterlesen

Olympia-Diskussion ohne Gegner

Olympia-Diskussion ohne Gegner

Die Bündner Regierung war in corpore anwesend, aber keine Gegner: Das umstrittene einseitige Olympia-Podium in Chur ging vor knapp hundert Zuhörern relativ emotionslos über die Bühne. (SRF Regionaljournal Graubünden)

Weiterlesen

Regierung befürwortet den Einsatz von Steuergeldern für JA-Kampagne

Regierung befürwortet den Einsatz von Steuergeldern für JA-Kampagne

Es ist stossend, dass unsere Gemeinden St. Moritz und Arosa für die Ja-Kampagne der Olympiapromotoren so viel Geld ausgibt. Die Wirtschaftsverbände machen die hohle Hand - und die Gemeinde zahlt mit unserem Geld. Das verstehen wir nicht. Es gibt hier sehr viele Menschen, die Olympische Spiele nicht als Chance sehen, sondern als enorme Gefahr, weil Olympia den Austragungsorten immer grosse Finanzschäden brachte. Wir finden darum, dass nur diejenigen die Ja-Kampagne finanzieren sollten, die auch für Olympia sind, aber nicht wir Steuerzahler! (Stellungnahme der Beschwerdeführenden Robert Obrist und Samuel Gilgen)

Weiterlesen

Der Spielverderber

Der Spielverderber

Er ist der vehementeste Gegner der Olympiakandidatur Graubündens. 
SP-Politstar Jon Pult hat es mit dem gesamten Establishment des Kantons aufgenommen, 
insbesondere dem mächtigen Medienunternehmer Hanspeter Lebrument.
(Rico Bandle in der Weltwoche)

Weiterlesen

Olympische Spiele vors Volk!

Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner fordern von den zuständigen Behörden in der Schweiz, dass sie die Beteiligung an der Kandidatur „Sion 2026“ dem Volk zur Abstimmung vorlegen, bevor das Internationale Olympische Komitee (IOC) die Winterspiele 2026 vergibt.

Petition jetzt unterschreiben: 
–> olympia-vors-volk.ch

NEIN zu Graubünden 2026

Schon wieder Geld verschwenden.

Letzte News

Die Schweiz muss nicht Versuchskaninchen spielen

21. Oktober 2017 - 16:00

Damit sich das IOC endlich reformiert und wirklich zur Nachhaltigkeit bekennt, braucht es einen geeinten Widerstand gegen Olympische Winterspiele im ganzen Alpe...

Weiterlesen

«Die Kosten werden deutlich unterschätzt»

19. Oktober 2017 - 11:00

Teuer, nicht zielorientiert, nicht nachhaltig: Martin Müller, Experte für Sport-Grossanlässe, glaubt nicht an Sion 2026. (SRF)

Weiterlesen

Olympiade im Wallis? Skepsis ist angebracht

13. Oktober 2017 - 11:06

In wenigen Tagen wird der Bundesrat entscheiden, ob und mit wieviel Geld er die Kandidatur für die Olympischen Winterspiele «Sion 2026» unterstützen will. Dies...

Weiterlesen

Würde Olympia der Schweiz wirtschaftlich etwas bringen? Eine Analyse

11. Oktober 2017 - 14:00

Wer Steuergelder für Olympische Spiele ausgeben will, begründet dies besser nicht mit volkswirtschaftlichen Argumenten. (NZZ)

Weiterlesen

Die Ampel für «Sion 2026» steht auf Orange

11. Oktober 2017 - 12:00

Schon nächste Woche könnte der Bundesrat grünes Licht geben für Olympische Winterspiele in der Schweiz. Eine unbegrenzte Defizitgarantie, wie sie das IOC bis da...

Weiterlesen